IMPRESSUM

Hier fin­den Sie mei­ne Kon­takt­da­ten sowie Anga­ben zum Impres­sum.

Kon­takt­da­ten

Anto­nio Durán Muñoz

Fach­an­walt für Ver­kehrs­recht
Fach­an­walt für Ver­si­che­rungs­recht

Jeru­sa­lem­berg 7
23564 Lübeck

T: +49 (0)451 -87 929 230
F: +49 (0)451 -87 929 239

W: http://www.rechtsanwalt-duran.de
E: adm@rechtsanwalt-duran.de

Impres­sum

Ver­ant­wort­lich für den Inhalt:
Anto­nio Durán Muñoz, Kanz­lei­in­ha­ber

Kam­mer­zu­ge­hö­rig­keit:
Rechts­an­walt Anto­nio Durán Muñoz ist nach dem Recht der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land zuge­las­sen und Mit­glied der Rechts­an­walts­kam­mer Schles­wig-Hol­stein, die als Auf­sichts­be­hör­de zustän­dig ist.
Die Anschrift der Rechts­an­walts­kam­mer Ham­burg lau­tet:
Schles­wig-Hol­stei­ni­sche
Rechts­an­walts­kam­mer

Got­torf­stra­ße 13
24837 Schles­wig

T: +49 (0) 46 21.93 91 0
F: +49 (0) 46 21 93 91 26
E: info@rak-sh.de
W: wwwrak-sh.de

Steu­er­num­mer: 22 114 60606

Berufs­recht­li­che Rege­lun­gen:
Es gel­ten die fol­gen­den berufs­recht­li­chen Rege­lun­gen:
Bun­des­rechts­an­walts­ord­nung (BRAO),
Berufs­ord­nung (BORA),
Fach­an­walts­ord­nung (FAO),
Rechts­an­walts­ver­gü­tungs­ge­setz (RVG),
Berufs­re­geln der Rechts­an­wäl­te der Euro­päi­schen Uni­on (CCBE)
Gesetz über die Tätig­keit euro­päi­scher Rechts­an­wäl­te in Deutsch­land (EuRAG)

Die berufs­recht­li­chen Rege­lun­gen kön­nen über die Home­page der Bun­des­rechts­an­walts­kam­mer (www.brak.de) in der Rubrik “Berufs­recht” auf Deutsch und Eng­lisch ein­ge­se­hen und abge­ru­fen wer­den.

Berufs­haft­pflicht­ver­si­che­rung:
Die Berufs­haft­pflicht­ver­si­che­rung besteht bei der HDI Ver­si­che­rung AG in 30655 Han­no­ver.

Der räum­li­che Gel­tungs­be­reich der Ver­si­che­rungs­schut­zes umfasst Tätig­kei­ten in den Mit­glieds­län­dern der Euro­päi­schen Uni­on und genügt so min­des­tens den Anfor­de­run­gen der § 51 Bun­des­rechts­an­walts­ord­nung (BRAO), § 67 Steu­er­be­ra­tungs­ge­setz (STBerG), § 51 ff. Ver­ord­nung zur Durch­füh­rung der Vor­schrif­ten über Steu­er­be­ra­ter, Steu­er­be­voll­mäch­tig­te und Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten (DVStB), §54 Wirt­schafts­prü­ferord­nung (WPO) in Ver­bin­dung mit der Ver­ord­nung über die Berufs­haft­pflicht­ver­si­che­rung der Wirt­schafts­prü­fer und ver­ei­dig­te Buch­prü­fer (WPBHV).

Außer­ge­richt­li­che Streit­schlich­tung:
Bei Strei­tig­kei­ten zwi­schen Rechts­an­wäl­ten und ihren Auf­trag­ge­bern besteht auf Antrag die Mög­lich­keit der außer­ge­richt­li­chen Streit­schlich­tung bei der regio­na­len Rechts­an­walts­kam­mer Ham­burg (gemäß §73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlich­tungs­stel­le der Rechts­an­walt­schaft ( § 191f BRAO) bei der Bun­des­rechts­an­walts­kam­mer, im Inter­net zu fin­den über die Home­page der Bun­des­rechts­an­walts­kam­mer (www.brak.de), E-Mail: schlichtungsstelle@brak.de. Bei Strei­tig­kei­ten sieht die ORD-Ver­ord­nung (VO Nr. 524/2013) eine Platt­form zur Online-Streit­bei­le­gung (OS) vor, wel­che Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ errei­chen kön­nen.

An Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren vor der für ver­mö­gens­recht­li­che Strei­tig­kei­ten aus dem Man­dats­ver­hält­nis zustän­di­gen Schlich­tungs­stel­le der Rechts­an­walt­schaft (Neue Grün­stra­ße 17, 10179 Ber­lin, www.s-d-r.org) neh­me ich grund­sätz­lich nicht teil.