Bes­tens bera­ten im Straf­recht

Schnell kann aus einer schein­ba­ren Ord­nungs­wid­rig­keit eine Straf­tat wer­den. Klei­ner Krat­zer als man aus der Park­lü­cke her­aus­ge­fah­ren ist? Zet­tel reicht? Das ist Fah­rer­flucht. Bei einem Unfall wur­de ein Mensch ver­letzt? Das kann eben­falls eine Straf­tat sein. Ohne Anwalt kann das nicht nur teu­er wer­den, son­dern in man­chen Fäl­len dro­hen sogar eine Frei­heits­stra­fe oder die Ent­zie­hung der Fahr­erlaub­nis. Wir bera­ten Sie zu allen wei­te­ren Schrit­ten. Eine Recht­schutz­ver­si­che­rung über­nimmt häu­fig unse­re Kos­ten.